MENU

Samstag, Dezember 04, 2010

We R Memory Keepers - SEWeasy stitch piercer & Heart Attack Distress Tool Test

We R Memory Keepers - SEWeasy stitch piercer & Heart Attack Distress Tool Test
Diese Woche erhielt ich meine SEWeasy Bestellung, die folgendes beinhaltete: 1 We R Memory Keepers SEWeasy stitch piercer, 1 Kopf mit geradem Stich, 1 Kopf mit Zickzack Stich, Nadeln (eine Gratisnadel ist beim Handgriff dabei), SEWeasy floss (Garn) und das We R Memory Keepers heart attack distress tool in Herzform. Kosten insgesamt rund 25 Euro. Da  einige gerne wissen wollten, wie ich die Produkte finde, teile ich heute einen kurzen Erfahrungsbericht mit euch.

We R Memory Keepers - SEWeasy stitch piercer & Heart Attack Distress Tool Test
Der SEWeasy stitch piercer
Am oberen Verpackungsrand sind die Muster zu erkennen, die mit dem entsprechenden Kopf erstellt werden können - z.B. Zickzack- oder gerade Stiche. Die Köpfe sind jeweils farblich markiert, so können sie schnell unterschieden werden.

We R Memory Keepers - SEWeasy stitch piercer & Heart Attack Distress Tool Test
Der pinkfarbene Aufsatz wird mit dem Handgriff zusammen geliefert. Das Rad ist aus Kunststoff, die kleinen Pinökel, die die Löcher ins Papier stanzen, sind nicht scharf. Der stitch piercer liegt für mich als Rechtshänderin gut in der Hand. Die Köpfe sind leicht austauschbar. Das von mir mitbestellte SEWeasy floss umfasst 3 Farben: midnight, stonehenge und avalanche. Jedes Band ist 8 Meter lang.

We R Memory Keepers - SEWeasy stitch piercer & Heart Attack Distress Tool Test
Beim ersten Rollversuch mit dem SEWeasy stitch piercer habe ich nicht genug Druck ausgeübt (siehe roter Pfeil im oberen Bild) - man sieht zwar, wo das Loch sein sollte, eine Nadel hier jedoch nicht durchgegangen. Mit mehr Druck konnte ich ein besseres Ergebnis erzielen. Man kann mit dem stitch piercer auch um Ecken rollen, bei zu starkem Druck zeichnet sich jedoch evtl. der Rand des Köpfchens auf dem Papier ab.

We R Memory Keepers - SEWeasy stitch piercer & Heart Attack Distress Tool Test
Der Faden wird mit der zugehörigen Nadel durch die Löcher gefädelt. In der Nahaufnahme sieht man, dass sich leider an den Stellen Krater bilden, an denen die Nadel von hinten nach vorne durchgeführt wurde. Eventuell hier eine kleinere Nadel verwenden. Auf jeden Fall sollte man eine Arbeitsmatte, am Besten die We R Memory Keepers piercing Matte unterlegen.

Fazit.
Der SEWeasy stitch piercer lässt sich schnell und unkompliziert einsetzen. Zudem ist er platzsparend unterzubringen und nicht so teuer in der Anschaffung. Das richtige Druckverhältnis muss erst einmal geübt werden, danach geht es leicht von der Hand. Die Kraterbildung finde ich störend, ebenso dass die Stichlänge nicht variabel ist. Mein Fazit: ein nette Spielerei, aber kein Must-Have.

We R Memory Keepers - SEWeasy stitch piercer & Heart Attack Distress Tool Test
Das heart attack distress tool von We R Memory Keepers. 
Mit dem Herzen können 2 Varianten des Distressens ausgeübt werden: mit Schleifpapier oder kleinem Messer. Das Schleifpapier muss erst angebracht werden, dazu wird die Schutzfolie von dem selbstklebenden Schmiergelpapier gezogen und auf das Plastikherz geklebt. In der Packung sind drei Schleifpapiere enthalten.

We R Memory Keepers - SEWeasy stitch piercer & Heart Attack Distress Tool Test
Das Messer kann durch das Verschieben des oben markierten Schalters aktiviert werden. Es schiebt sich zwischen den Herzrundungen heraus, wie auf dem vorherigen Bild zu sehen ist.

We R Memory Keepers - SEWeasy stitch piercer & Heart Attack Distress Tool Test
Am Besten lässt sich das heart attack distress tool von We R Memory Keepers verwenden, wenn man seinen Finger durch den Ring legt. Ich habe zunächst das Messer ausprobiert - das Distressen mit dem Messer ging sehr leicht und schnell - schneller als mit meinem Tim Holtz Distressing Tool, wobei letzteres mehr Klingen hat.

We R Memory Keepers - SEWeasy stitch piercer & Heart Attack Distress Tool Test
Auch mit dem Schmiergelpapier lässt sich gut arbeiten, die Ecken sollten beim Bearbeiten stabilisiert werden, da sie sonst wie oben links zu sehen ist ggf. einknicken. Beim Schleifen selbst entsteht sehr feiner Papierstaub, welcher teilweise am Schleifpapier hängen bleibt.

Fazit.
Das heart attack distress tool von We R Memory Keepers gefällt mir sehr. Es liegt gut in der Hand, man kann präzise damit arbeiten und die Verletzungsgefahr ist äußerst gering. Einziges Minus: es hat nur eine Klinge, die nicht austauschbar ist.

Hier noch einmal die gezeigten Produkte im Überblick:
Wer sich weiter für das Thema interessiert: es gibt auch ein We R Memory Keepers SEWeasy Starter Kit und eine Aufbewahrung für die Köpfe. Darüber hinaus bietet die Firma Muster wie Herzen oder Schneeflocken an, die leicht nachgenäht werden können.

Habt ihr selbst Erfahrungen mit den Tools gemacht? Dann teilt diese gerne in den Kommentaren.
Janna

-----
In diesem Post wurden Affiliate Links des Amazon Partner Programm genutzt.

Kommentare :

  1. Aha, aha, aha....scheint also eigentlich schon ganz hübsch zu sein das Teilchen, wobei ich das mit den Kratern als alter Perfektionist jetzt auch nicht sooo toll finde....da habe ich ja was zu überlegen jetzt! Dagegen steht, eine Nähmaschine zu kaufen, die nur Scrapsachen näht, ist ja auch bekloppt.
    Das Distress-Dings kommt auf jeden Fall auf meine Liste!
    Hab´ ganz vielen Dank fürs schnelle Testen!!!!
    Viele LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. fuer die Klinge als Ersatz weil ich kein Tim Holtz tool habe, nimm ich oefter meinen Fingernagel. Geht ganz flott und einfach.
    Fuer die Kratern, kannst du die Nadel von vorne mit Faden durchziehen so das die Kratern schon auf der anderen Seite liegen? Also jedes Loch vorarbeiten - was aber auch doof ist.
    Auch zu probieren, was ist wenn du das Stichmuster hinten ansetzt u dann durchstichst? Ist natuerlich auch nicht ideal weil du ja Muster nicht neben deinen Layout siehst.
    Aber als beste Alternative waere anderen Garn zu benutzen - etwas das bissle duenner ist. Ich mag vor allem so was
    http://www.dmc-usa.com/majic/pageServer/1v010000jw/en_US/Embroidery-Threads.html
    weil man die einzelne Straenen auseinander ziehen kann und sich selbst die Dicke entscheiden. Dieser Garn ist uebers benutzt fuer den Kreuzstich.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine Nachricht!
Bitte beachte, dass Werbung und Beiträge, die gegen gängige Umgangsformen verstoßen, von mir gelöscht werden.